COVID-19 und die Bühne Heidenreichstein



Sehr geehrtes Publikum,
Wir leben in einer "neuen Normalität", und hoffen, dass wir bald wieder in die alte Normalität zurückkehren können. Nur bis dahin sehen wir uns außer Stande, Ihnen und uns das Theater zu bieten, das Sie und wir von uns gewohnt sind. Somit kamen wir zu dem, für uns wirklich schmerzhaften, Entschluss das Jahr 2020 vorbei ziehen zu lassen und alle Produktionen auf 2021 zu verschieben.

Wir werden weiter versuchen Ihnen auf unserer Facebook-Seite auf andere Art und Weise Kultur zu vermitteln.

Alle Abobesitzer brauchen nichts zu tun, die Abos behalten einfach für das Jahr 2021 ihre Gültigkeit.

Wir wünschen dennoch ein schönes 2020 und Xund bleiben!

Puppen

Weihnachten 2018

Heidi

Autor: Thomas Birkmeir
Regie: Andreas Krenner

Bei den heurigen Weihnachtsspielen nimmt sich die Bühne Heidenreichstein wieder einen Klassiker der Kinder- und Jugendliteratur vor. "HEIDI" ist eine anspruchsvolle, wunderschöne Geschichte von Einsamkeit und Freundschaft, von Ängsten und Lebensfreude und dem Glück, ein Zuhause zu haben – alles aktuelle Themen der heutigen Zeit.

Nachdem sich Heidis Tante nicht mehr um sie kümmern kann, kommt das Waisenmädchen zu ihrem Großvater, dem brummigen Almöhi, hoch oben in den Bergen. Er soll sich um das junge Mädchen kümmern, was ihm im Dorf niemand zutraut. Doch nach anfänglichen Problemen beginnen sich die beiden zu mögen. Auf der Alm lernt sie den Geißenpeter kennen, hütet die Ziegen und lebt im Einklang mit der Natur ein unbeschwertes Leben. Doch dann bringt sie ihre Tante nach Frankfurt, wo sie in einer reichen Familie eine bessere Ausbildung erhalten soll. Der wahre Grund ist aber, dass sie der Tochter Klara, die im Rollstuhl sitzt, Gesellschaft leisten soll. Und so sehr sich Heidi mit Klara anfreundet, so sehr vermisst sie auch die Berge, den Großvater und den Geißenpeter. Heidi leidet am Verhalten der strengen Erzieherin Rottenmeier und wird schließlich krank vor Heimweh….

Wird alles ein gutes Ende nehmen oder bleibt sie weiter unglücklich in der Großstadt?

Heidi



Zur Besetzungsliste

Alle Aufführungsrechte beim Österreichischer Bühnenverlag Kaiser & Co. G.m.b.H

<< Vorige Produktion Nächste Produktion >>
Zurück
'Wenn du ein Schiff bauen willst, dann trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre sie die Sehnsucht nach dem weiten, endlosen Meer.'

Antoine de Saint-Exupéry, Pilot *1900 - †1944

 
Logo
2018
Stop
Vorlauf
Ruecklauf
rechts
Links
Ui